Lebenslauf

 

Dr. med. Carlos Correia de Freitas

Innere Medizin, Kardiologie, Notfallmedizin, Gesundheitsförderung und Prävention

Portaits - Lebensläufe.jpg
 

1975  geboren in Neuss

1996  bis 2002 Studium in Düsseldorf

2003  Staatsexamen und Approbation an der Universität Düsseldorf

seit 2003 Arzt am Lukaskrankenhaus Neuss, Innere Medizin, Kardiologie, Nephrologie, Internistische Intensivmedizin

2008  Promotion mit "magna cum lauda" bei Prof. Dr. med. Häussinger an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf, Grundlagenforschung: "Die Aktivierung der MKK6/p38MAPK Kaskade induziert SOCS3-Genexpression und hat einen inhibitorischen Effekt auf die IL-6-abhängige Transkription"

2008  Mitaufbau der Chest Pain Unit als erste nicht-universitäre Einheit in Deutschland, Lukaskrankenhaus Neuss

2009  Facharzt für Innere Medizin

seit 2010  Notarzteinsätze im Johanna-Etienne-Krankenhaus Neuss

2010  Schwerpunkt Kardiologie

seit 2012  Oberarzt Lukaskrankenhaus Neuss

2013 bis 2017  Leitung der Chest Pain Unit, Schrittmacher- ambulanz und Implantologie

2013 bis 2017  Weiterbildungsermächtigter Gebiet "Innere Medizin"

2014  Weiterbildungsermächtigter Implantologie der Rhythmologie

Verbundweiterbildungsermächtigter Gebiet "Allgemeinmedizin"

seit 2018  Gesellschafter der Kardiologischen Gemeinschaftspraxis am Neumarkt Dr.med. Bernhöft und Dr.med. Lüthen

Muttersprachen: Deutsch und Portugiesisch, sonstige Sprachkenntnisse sind Englisch und Französisch

Spezialisiertes Gebiet der interventionellen Kardiologie mit aktuell über 3500 Herzkatheter-Eingriffen, über 1750 Device-OPs inkl. Drei-Kammer-Implantationen

Wissenschaftliche  Publikationen

Teilnahme an wissenschaftlichen Studien